GGG- diese Seite hab ich bislang nicht bedient - dabei passt sie wirklich zu uns und wir möchten gerne auch alle, die dieses anklicken daran teilhaben lassen und ermuntern: "Gebt dem Glück Raum!" ( und ja kein Neid!)

"Je mehr Leidenschaften und Wünsche man hat, desto mehr Möglichkeiten eröffnen sich einem glücklich zu sein." Catherine Charlotte des Gramont

"Wer singen und lachen kann, der erschreckt  sein Unglück"

Und es ist keine dumme Idee ein Glückstagebuch zu schreiben - nun also hier Auszüge aus unserem Glückstagebuch:

Resümee Marokko 2019 : Reise unter blauem Himmel ( nur wenig Wolken-und Regentage) - GNADE!

 

Sonntag, 24.März 2019

Wir sind auf dem Weg durch die Schweiz, wollen noch einmal nach über 20Jahren mein altes Sennhüslen , oberhalb von Abtwil, St.Gallen, besuchen, wo ich über vier Jahre wohnte - der Weg über den Walterzoo gestaltet sich wegen einer Veranstaltung schwierig und warum all diese Schilder, dass nur Landwirtschaftlicher Verkehr gestattet ist. Wir fahren dennoch und kommen gut an.   Der Parkplatz,auf dem wir schon zur Nacht standen ( beim Schiessplatz Abtwil, heute ist da  auch noch ein Stadion)  ist auf drei Stunden Parkzeit begrenzt - wir versuchen es bei der Kirche -  und  auch die Friedhöfe haben Parkverbotsschilder. Weiter gen Oberwil verleitet uns das Parkschild "Tannenberg" abzubiegen - ein schiefer Parkplatz zum wandern -  das kann doch nicht alles sein. Wir fragen ein älteres Ehepaar, die meinen, da oben beim Restaurant Tannenberg ist Parkplatz satt, aber da ist am Wochenende geschlossen und nicht erlaubt.

Ich, schon etwas übermütig  mit einem Augenzwinkern, "Na, dann fahren wir dort mal hin".

Gerade als wir vorfahren, will ein Paar die Restauranttür aufschliessen. Ich: "Hallo, kennen Sie sich hier aus?"  Er: "Wieso, wollt Ihr hier etwa  übernachten".  Ich: " Das. wär total genial, wenn das möglich ist" . Er: "Ihr  könnt stehen, wo ihr wollt, aber hinter unserem Haus ist es wohl am schönsten, da habt ihr  noch die Abendsonne" - So traumhaft, nicht nur die Abendsonne, sondern den Blick auf den Bodensee und auf der anderen Seite auf die Bergkette mit schneebedecktem Säntis - Wir können unser Glück kaum fassen.  Und dann kommt die Wirtin noch raus und bringt uns zwei Flaschen Bier und wünscht uns einen schönen Abend. PERFEKT - Willkommen in der Schweiz!  Herrlicher Morgenspaziergang, wo wir die Wirtin nochmals treffen und sie uns von ihrem Womo erzählt, das auch auf das Reisen wartet. "Wir wünschen Ihnen von Herzen glückliche Reiseerfahrungen." 

 

28.4.2019 in Seligenstadt, beim Gang durch die Altstadt 


"Torte ist Glück, das man essen kann"